Περιοχή: Grasellenbach
Κατασκευές

Endlich Minimalismus legalisieren!

Η αναφορά απευθύνεται σε
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
3.667 Υποστηρικτές
73% έχει επιτευχθεί 5.000 για τον στόχο της συλλογής
  1. Ξεκίνησε Οκτωβρίου 2019
  2. Συλλογή ακόμα 6 μήνες
  3. Υποβολή
  4. Διαλόγο με τον παραλήπτη
  5. Απόφαση
Συμφωνώ, ότι τα δεδομένα μου θα ποθηκευονταιΟ αναφέρων μπορεί να τα προβάλει Όνομα και τόπος και να τα προωθεί στον παραλήπτη της αναφοράς. Μπορώ να νακαλέσω αυτή τη συγκατάθεση ανά πάσα στιγμή.

Ungeheuerlich: trotz aller Umweltprobleme ist eine einfache und nachhaltige Lebensweise in Deutschland schlichtweg verboten. Marc Freukes ist das lebende Beispiel wie seitens des Bauamtes eine Lebensweise in und mit der Natur boykottiert wird. Noch nicht einmal im Notfall haben wir Bürger der BRD ein Recht auf Obdach.

Freukes möchte hiermit Unterschriften sammeln von denen, die dafür sind, dass jeder, der möchte, das Recht bekommen sollte, nach seiner Wahl und Absprache mit dem Besitzer auf einem Grundstück in einer Behausung bis 20qm Wohnfläche aus überwiegend Naturmaterialien wohnen zu dürfen.

Das hätte folgende Vorteile:

  • Jeder kann -sofern es um seine einzige Bleibe geht- bauen.
  • Entlastung der Ballungsräume
  • Mehr Reichtum für Arme, denn die Miete entfällt.
  • Ressourcenschonung (Boden, Wasser, Natur)

Αιτιολόγηση

Bitte lesen Sie vor dem Unterzeichnen die ausführlichere Begründung unter:

www.wildniskurs.de/#bodenrecht

Σας ευχαριστούμε για την υποστήριξή σας , Marc Freukes από Grasellenbach
Ερώτηση προς τον εκκινητή

Μετάφραση αυτής της αναφοράς τώρα

Νέα γλώσσα

Συζήτηση

Dies ist die natürlichste und umweltschonenste Form des Lebens und Wohnens, Das ist ganz einfach so und bedarf auch keiner Argumenation. Es ist einfach natürlich. Augen aufmachen!

Es wäre für manche Leute beängstigend , wenn man aufeinmal eine Hütte im Wald entdeckt , aber wenn es alles an einem Guten Ort ist , dann ist doch alles Perfekt.

Γιατί υπογράφουν οι άνθρωποι

  • πρίν 13 λεπτά

    Weil das Bauamt kein Abrissunternehmen für verwirklichte Träume sein sollte

  • πρίν 13 ώρα/-ες

    In Zeiten wie heute, in denen Ressourcenschonung und Entschleunigung wichtiger sind als jemals zuvor, darf es nicht sein, dass Gesetze und Bürokratie dem oben genannten im Wege stehen und den Schritt in eine nachhaltig gestaltete Zukunft zusätzlich erschweren! Auf dem eigenen Grundstück in einer selbst gebauten Behausung zu leben, darf nicht verboten werden und sollte ausschließlich reguliert werden, wenn öffentliches "Gut" wie die Natur zur Bereicherung eines Einzelnen beschädigt wird und nicht andersrum. Bewusst naturnah leben ist ein Akt des Naturschutzes und das Honorieren dieser Tat sollte ZU MINDEST in Form von Toleranz erfolgen.

  • Bianka Wünsch Stöttwang

    πρίν 14 ώρα/-ες

    Weil ich auch ein Fan von Minimalismus bin.

  • πρίν 2 μέρες

    Ich möchte diesen Mann ganz gerne dabei unterstützen , seine Lebensweise weiter fortführen zu dürfen. Er kostet der Allgemeinheit so gut wie nichts und sollte in Frieden gelassen werden.

  • πρίν 2 μέρες

    Weil ich keine Sinn darin sehe, diese Hütte abzureißen und auch noch für so ein nachhaltiges Leben Strafe zaheln zu müssen.

Εργαλεία για τη διάδοση της αναφοράς.

Έχετε τη δική σας ιστοσελίδα, ένα blog ή μια ολόκληρη δικτυακή πύλη; Γίνε ο συνήγορος και ο πολλαπλασιαστής αυτής της αναφοράς. Έχουμε τις σημαίες, τα widgets και το API (interface) για να ενσωματώσετε τις σελίδες σας.

Υπογράψτε στο widget για τον δικό σας ιστότοπο

API (interface)

/petition/online/endlich-minimalismus-legalisieren/votes
Περιγραφή
Αριθμός υπογραφών στην openPetition και, κατά περίπτωση, στις εξωτερικές σελίδες.
Μέθοδος HTTP
GET
Μορφή επιστροφής
JSON

Περισσότερα για αυτό το θέμα Κατασκευές

Βοήθεια για την ενίσχυση της συμμετοχής των πολιτών. Θέλουμε, να ακούσουμε τα αιτήματα σας παραμένοντας ανεξάρτητοι.

Προωθήστε τώρα