openPetion gets european. If you want to help us translating our platform from German to Deutsch write us a mail.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Für den uneingeschränkten Erhalt des freien Berufes des Heilpraktikers Für den uneingeschränkten Erhalt des freien Berufes des Heilpraktikers
  • By: Michael Rach more
  • To: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • region: Deutschland more
    Topic: Health mehr
  • status: Subscription period active
    Language: German
  • 7 days remaining
  • 31.781 Supporters
    31.192 in Deutschland
    62% achieved of
    50.000  for quorum  (?)

Für den uneingeschränkten Erhalt des freien Berufes des Heilpraktikers

-

Die immer wiederkehrenden Veröffentlichungen über z.B. die Unwirksamkeit der Homöopathie, die untechnisierte Diagnostik in der Naturheilkunde (mit Ausnahme der traditionellen chinesischen Medizin) oder Behandlungsfehler von Heilpraktikern, stehen zuweilen diametral zur Erfahrung des einzelnen Menschen.

Gleichwohl dadurch ein Spannungsverhältnis entsteht, in dem Berührungs-Punkte und Berührungs-Grenzen stets individuell ausgelotet werden müssen, bieten doch gerade die Unterschiede und Unvereinbarkeiten dem freien Menschen die Möglichkeit nach seiner Gesinnung und Geisteshaltung eine für Ihn individuell passende Therapieform zu finden und wählen zu können.

Reason:

Mit dem Gewicht der gesammelten Unterschriften möchte ich den einschränkenden Vereinheitlichungs - Tendenzen im Gesundheitswesen entgegen treten (www.heilpraktikerrecht.com/2017/08/21/das-ende-des-heilpraktikerberufs-wie-wir-ihn-kennen/) und die Vertreter unserer parlamentarischen Demokratie sensibilisieren auch hier die Freiheit des Einzelnen durch Beibehaltung einer Vielfalt zu ermöglichen.

In the name of all signers.

Mainburg, 25 Aug 2017 (aktiv bis 24 Feb 2018)


Debate about petition

PRO: Die Freiheit der Menschen in unserem Land darf nicht eingeschränkt werden. Jeder soll entscheiden können, ob er zum Heilpraktiker oder zum Arzt und am besten zu beiden geht. Würde der Beruf des Heilpraktikers abgeschafft, könnt Ihr nur noch zum Arzt gehen...

PRO: Wer jemals eine Heilpraktiker-Prüfung mit den Multiplechoice-Fragen und der mündliches Prüfung durch den Amtsarzt gemacht hat, wird sehen, daß der Heilpraktiker ein breites Wissensspektrum nachweisen muß, was mit den Examens-Fragen im schulmedizinischen ...

CONTRA: Todesfälle und Schäden bei Kindern durch „Alternativmedizin. 7 tote Kinder findet man dort unter 437 Toten und Geschädigten allein durch Homöopathie.

CONTRA: HEILPRAKTIKER: Produkt der NS-Zeit . Auch homöopathisch potenzierte Mittel wurden in der NS-Zeit zu Menschenversuchen missbraucht.

>>> Go to debate


Why people sign

Als wichtiges Gegengewicht zur Schulmedizin, die oft nur kommerziell orientiert ist und die die Betroffenen, Hilfebedürftigen als Kunden, nicht als Individuen sieht.

Weil es wichtig ist eine Alernative zur Schulmedizin zu haben

Ich möchte auch in Zukunft noch selbst entscheiden können, wer mich im Falle von Krankheit usw. behandelt, betreut oder andersweitig in meinen Bemühungen unterstützt.

Ich nutze das Wissen der Kräfte neben der Schulmedizin regelmäßig und habe die Erfahrung gemacht, dass diese mir in vielen Fällen deutlich besser helfen konnten. Ich möcht nicht auf diese Alternative verzichten und nicht angewiesen sein auf die Schul ...

Mir ist Gesundheit, Freiheit der Entscheidung, Freiheit an sich sehr wichtig !!!

>>> Go to comments


Embed signing form on your own website.


Embed banner in your own website.

Code snippet horizontal:      
Code snippet vertical:           
Code snippet vertical:           

Latest signatures

  • Nadine Pangratz Baiersdorf 1 h. ago
  • Gabi Schneider Leubsdorf 1 h. ago
  • Linde Lambrecht Hamburg 7 h. ago
  • Constanze Auerbach Wangen 8 h. ago
  • Peter Brüggemann Bernsdorf 10 h. ago
  • Janina Seiling Ahlen 10 h. ago
  • Gerhard Weißenberg Frankfurt am Main 12 h. ago
  • Silvia Wennrich Teltow 13 h. ago
  • Nicht öffentlich Salching 13 h. ago
  • Stephanie Niebel Jena 13 h. ago
  • >>> All signatures

Petition statistics

involvement and concern of the supporters


Active petitions