openPetion gets european. If you want to help us translating our platform from German to Deutsch write us a mail.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Für den uneingeschränkten Erhalt des freien Berufes des Heilpraktikers Für den uneingeschränkten Erhalt des freien Berufes des Heilpraktikers
  • By: Michael Rach more
  • To: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • region: Deutschland more
    Topic: Health mehr
  • status: Subscription period active
    Language: German
  • 129 days remaining
  • 20.133 Supporters
    19.581 in Deutschland
    39% achieved of
    50.000  for quorum  (?)

Für den uneingeschränkten Erhalt des freien Berufes des Heilpraktikers

-

Die immer wiederkehrenden Veröffentlichungen über z.B. die Unwirksamkeit der Homöopathie, die untechnisierte Diagnostik in der Naturheilkunde (mit Ausnahme der traditionellen chinesischen Medizin) oder Behandlungsfehler von Heilpraktikern, stehen zuweilen diametral zur Erfahrung des einzelnen Menschen.

Gleichwohl dadurch ein Spannungsverhältnis entsteht, in dem Berührungs-Punkte und Berührungs-Grenzen stets individuell ausgelotet werden müssen, bieten doch gerade die Unterschiede und Unvereinbarkeiten dem freien Menschen die Möglichkeit nach seiner Gesinnung und Geisteshaltung eine für Ihn individuell passende Therapieform zu finden und wählen zu können.

Reason:

Mit dem Gewicht der gesammelten Unterschriften möchte ich den einschränkenden Vereinheitlichungs - Tendenzen im Gesundheitswesen entgegen treten (www.heilpraktikerrecht.com/2017/08/21/das-ende-des-heilpraktikerberufs-wie-wir-ihn-kennen/) und die Vertreter unserer parlamentarischen Demokratie sensibilisieren auch hier die Freiheit des Einzelnen durch Beibehaltung einer Vielfalt zu ermöglichen.

In the name of all signers.

Mainburg, 25 Aug 2017 (aktiv bis 24 Feb 2018)


Debate about petition

PRO: Wer jemals eine Heilpraktiker-Prüfung mit den Multiplechoice-Fragen und der mündliches Prüfung durch den Amtsarzt gemacht hat, wird sehen, daß der Heilpraktiker ein breites Wissensspektrum nachweisen muß, was mit den Examens-Fragen im schulmedizinischen ...

PRO: Ich habe mehr als 10 Jahre Zeit und viel Geld investiert, um als vollselbstständige Kunsttherapeutin und Therapeutin für erweitertes Heilwesen arbeiten zu können. Hinter mir liegt eine langjährige Kliniktätigkeit und ich bilde mich ständig weiter. Es ...

CONTRA: Hier sind ganz viele Unterstützer, die nicht wissen, dass Homöopathie keine Naturheilkunde ist.

CONTRA: Das Heilpraktiker-Gesetz von 1939, die irrsinnig schlechte bishin völlig fehlende fachliche Qualifikation von Heilpraktikern, die praxisferne Miniprüfung, die fehlende Berufsordnung, fehlendes Qualitäts- und Fortbildungsmanagement usw. gehören tatsächlich ...

>>> Go to debate


Why people sign

Weil ich die Heilpraktiker Schule besuche

Homöopathie und andere Heilmethoden, die sinnvolle und wichtige und funktionierende! Alternativen zur Schulmedizin darstellen, sollen unbedingt bewahrt und für jeden frei zugänglich und wählbar sein. Dazu braucht es gut ausgebildete Heilpraktiker.

Der Beruf des Heilpraktikers muss im vollem Umfang erhalten bleiben!

Ich bin davon überzeugt, dass wir diese Alternative in der medizinischen Versorgung brauchen, insbesondere als Korrektiv zur Schulmedizin. Habe selbst gute Erfahrung mit HeilpraktikerInnen gemacht.

Heilpraktiker sind eine sinnvolle und ganzheitliche Ergänzung zur Schulmedizin. Ich nehme beides in Anspruch.

>>> Go to comments


Embed signing form on your own website.


Embed banner in your own website.

Code snippet horizontal:      
Code snippet vertical:           
Code snippet vertical:           

Latest signatures

  • Bianka Krämer Hadamar 1 h. ago
  • Stefan Wichard Königs Wusterhausen 2 h. ago
  • Nicht öffentlich München 2 h. ago
  • Nicht öffentlich Nußdorf 2 h. ago
  • Johanna Evelyn Hoyer Bobenheim am Berg 2 h. ago
  • Ingrid Weise Dresden 2 h. ago
  • Nicht öffentlich Altenbeken 3 h. ago
  • Nicht öffentlich Frankfurt am Main 3 h. ago
  • Nicht öffentlich München 3 h. ago
  • Nicht öffentlich Hainburg 3 h. ago
  • >>> All signatures

Petition statistics

Unterstützer Betroffenheit