Область : Гессен
Проживання

Runter mit der zweiten Miete - Nebenkosten senken!

Петиція адресована
Hessischer Petitionsausschuss
1.090 969 в Гессен
6% від 15.000 для кворуму
  1. Розпочато травня 2019
  2. Досі збір 2 місяці(в)
  3. Подання
  4. Діалог із одержувачем
  5. Рішення
Я згоден/ згідна, що мої дані буде збережено. Позивач може переглянути та переслати мої дані ім'я та місце проживання отримачу петиції. Я можу відкликати цю згоду в будь-який час.

Seit Jahren kennen die Mieten in Hessen nur eine Richtung: Sie steigen und steigen und steigen... Auch die Nebenkosten haben sich längst zu einer zweiten Miete entwickelt. Jetzt soll die Höhe der Miete auch noch bei der Berechnung der Grundsteuer berücksichtigt werden.

Wer eine hohe Miete zahlt, zahlt dann auch noch mehr Nebenkosten!

Außerdem planen einige Kommunen den Wegfall der von den Grundstückseigentümern zu zahlenden Straßenbeiträge und statt dessen eine Erhöhung der Grundsteuer. die Straßenbeiträge würden dann ebenfalls von den Vermietern auf die Mieterinnen und Mieter abgewälzt!

мотиви

Viele bisher umlegbare Nebenkosten wie z.B. die Grundsteuer, Gebäude- und Haftpflichtversicherungen uvm. dienen allein dem Schutz des Vermieters bzw. seines Eigentums, müssen aber bisher von den Mieterinnen und Mietern regelmäßig bezahlt werden. Der Deutsche Mieterbund - Landesverband Hessen e.V. und die ihm angeschlossenen Mietervereine wollen verhindern, dass ausgerechnet die wirtschaftlich Schwächsten immer mehr Lasten tragen müssen.

Дякуємо за вашу підтримку, Deutscher Mieterbund Landesverband Hessen e.V. з Wiesbaden
Питання до ініціатора

перекласти цю петицію зараз

нова мовна версія

новини

обговорення

Die Grundsteuer ist eine reine Eigentümersteuer. Warum sollte ein Mieter, der ja auch nicht von den Wertsteigerungen des Grundstücks profitiert, diese für den Eigentümer (Vermieter) zahlen?

Man sollte sich eher einmal fragen, warum die Kosten für die Hausverwaltung keine Betriebskosten i.S.d. BetrKV sein sollen. Das sind doch auch Kosten, die für den bestimmungsmäßigen Gebrauch einer Wohnung laufend entstehen. Völlig unlogisch und inkonsequent. Andererseits könnte man diesen ganzen Firlefanz gleich bleiben lassen und nur noch Warmmieten anbieten. Dann kommt allerdings sehr wahrscheinlich bald die Klima-Greta um die Ecke und beschwert sich, dass kein Strom, Wasser und Brennstoff mehr eingespart werden.

Чому люди підписуються

  • 5 дні/в тому

    Aus sozialen Gründen und weil ich demnächst wohl auch davon betroffen bin, obwohl die Miete für mich jetzt schon ziemlich hoch ist.

  • у 24.06.20

    Ich zahle exorbitant hohe Nebenkosten

  • у 15.06.20

    Damit die Mieten bezahlbar bleiben.

  • Claus Melcher Mühlheim

    у 15.06.20

    Es ist nicht mein gekaufter Grund und Boden, warum soll ich als Mieter also diese Steuer zahlen?!

  • у 02.06.20

    Hohe Mietpreise sind die moderne Versklavung. Irgendwann ist Schluss wir sind nicht auf der Welt um für unsere Wohnung zu arbeiten!

Інструменти для поширення петиції.

У вас є власний веб-сайт, блог або веб-портал? Станьте захисником та мультиплікатором цієї петиції. У нас є банери, віджети та API (інтерфейс) для вбудовування на ваші сторінки.

Віджет із підписами для вашого веб-сайту

API (інтерфейс)

/petition/online/runter-mit-der-zweiten-miete-nebenkosten-senken/votes
Опис
Кількість підписів на openPetition і на зовнішніх сторінках, якщо це можливо.
Метод HTTP
GET
Формат повернення
JSON

Більше до теми Проживання

Допоможіть в зміцненні громадянської залученості. Ми хочемо, щоб ваші думки були почуті і залишалися незалежними.

просувати зараз