Region: Hessen
Environment

Windkraft,ja aber...Keine Windkrafträder in schützenswerter Natur. Sinnvolle Standortplanung!

Petitioner not public
Petition is directed to
Volker Bouffier, Ministerpräsident
12.952 Supporters
Expired processing period
  1. Launched 2013
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Dies ist ein Aufruf zur intelligenten und zukunftsweisenden Gestaltung der Energiegewinnung in Hessen und Deutschland. Wir möchten wertvolle Natur- und Tierschutzgebiete in Hessen davor schützen, einer willkürlichen und rein wirtschaftlich motivierten kommunalen Flächenplanung für Windkrafträder zum Opfer zu fallen. Wundervolle alte Wälder und fast unberührte Täler, wichtige Naherholungsgebiete und historische Kulturlandschaften dürfen nicht zum Opfer energiewirtschaftlicher Ausbeutung werden. Windkraft bringt alternative Energie - das ist richtig, aber sie zerstören auch... die Langzeitfolgen für Mensch und Natur werden ignoriert oder verharmlost. Wir brauchen 10.000 Unterschriften um die Diskussion und Planung der Energieversorgung mit dem Ministerpräsidenten von Hessen, Volker Bouffier neu zu gestalten. Bitte helfen Sie mit und unterschreiben Sie unsere Petition! DANKE

Mehr Information und die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme unter: www.windkraft-ja-aber.de

Reason

Wir sind gegen die Zerstörung von Naturlandschaften, Wäldern und Wiesen mit altem Baumbestand durch die Errichtung von Windkrafträdern. Wir sind für alternative Energieerzeugung, die wirklich sinnvoll ist und ohne dauernde Subventionen auskommt. Wir sind für die überregional abgestimmte und zentral koordinierte Planung der Energieversorgung in Deutschland und für ein Mitspracherecht der jeweils Betroffenen. Wir sind für Alternativen, die Mensch und Natur schützen und respektieren.

Thank you for your support

News

  • Windkraft-ja-aber.de verfasst erneut Brief an den Ministerpräsidenten Volker Bouffier
    Einsicht unter: www.windkraft-ja-aber.de / Aktuelles

    Bitte unterzeichnen Sie auch diese Petitionen (nur noch wenige Stunden):
    Innehalten mit der übereilten und konzeptionslosen Energiewende -für Besonnenheit und Effizienz: www.openpetition.de/petition/online/innehalten-mit-der-uebereilten-und-konzeptionslosen-energiewende-fuer-besonnenheit-und-effizienz

    Sehr geehrte Unterzeichner der Petition Windkraft-ja-aber.de,
    die Situation der unkoordinierten und nicht akzeptablen Planung von WEA in sensiblen Landschaften hat sich seit Übergabe der Petition vor dem hessischen Landtag am 23.8.2013 nicht verbessert, sondern verschärft. Hessen steht... further

  • PETITIONSÜBERGABE! ENDLICH!

    Sehr geehrte Unterzeichner/innen,
    nun brauchen wir Ihre Unterstützung wirklich!!! Ihre Präsenz bei der Petitionsübergabe trägt massgeblich zum Erfolg der Petition und somit dem Erhalt der Landschaft bei.

    PETITIONSÜBERGABE:

    Die Petition "Windkraft Ja, aber..." wird am 23. August 2013 um 9:30 Uhr vor dem hessischen Landtag in Wiesbaden von uns Bürgerinnen und Bürgern an Herrn Staatsminister Florian Rentsch und den Landtagsabgeordneten der FDP, Herrn René Rock übergeben. Leider hat Herr Ministerpräsident Bouffier persönlich keine Zeit gefunden, die Petition entgegenzunehmen. Wir haben insbesondere im Hinblick auf die Bundes- und Landtagswahl im September großes Verständnis für einen engen Terminkalender.... further

  • Sehr geehrte Unterzeichner/innen,

    die Petition windkraft ja aber wurde nun an den Ministerpräsidenten gesendet und wir sind gespannt auf die Reaktionen. Ich möchte diese email nutzen um auf folgende wichtige Veranstaltungen oder aber Petitionen hinzuweisen:

    Petitionen

    www.openpetition.de/petition/online/innehalten-mit-der-uebereilten-und-konzeptionslosen-energiewende-fuer-besonnenheit-und-effizienz

    Kundgebungen / Demonstrationen

    Kundgebung für 2.000 m Abstand am 28.06.2013 ab 14:00 Uhr bis 15:15 Uhr vor dem Frankfurter Römer

    Am 28.06.2013 wird im Frankfurter Römer die Regionalversammlung Südhessen
    tagen. In dieser Sitzung sollen die Kriterien für eine Nutzung der Windkraft
    in Südhessen festgelegt werden. Dies will... further

Die Natur, der Wald ist lebensnotwendig für Menschen Die Natur, der Wald kann ohne Menschen leben Aber jetzt braucht der Wald" Hilfe von Menschen" um überleben zu können!

Grundsätzlich ist eine sinnvolle Standortplanung unumgänglich. Jedoch ist insbesondere der NABU, der sich eigentlich für den NAturschutz einsetzen sollte, bestechlich. Immer öfter werden die WKA betreiber damit erpresst, eine Klage einzureichen. Nach Zahlung einer nicht geringen "Entschädigung" sieht der NABU von einer Klage ab. Somit ist die "schützenswerte Natur" auch nicht geschützt sondern der NABU reicher geworden!

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now