Région: Allemagne
Santé

Stoppt die Blockade der Krankenkassen bei der Versorgung schwerst behinderter Kinder/ Erwachsener

La pétition est adressée à
Krankenkassen, MDK & Petitionsausschuss Bundestag
29.804 Signataires 29.513 en Allemagne
59% de 50.000 pour le quorum
  1. Lancé 29/10/2020
  2. Recueillir 13 jours
  3. Soumission
  4. Dialogue avec le destinataire
  5. Décision
Je suis d'accord que mes données soient enregistrées . Le pétitionnaire peut voir mes Nom et lieu et les transmettre au destinataire de la pétition. Je peux révoquer ce consentement à tout moment.

Wir fordern:

  • keine systematische Infragestellung ärztlich eingeleiteter Therapien oder Verordnungen durch Krankenkassen
  • direkte Kostenübernahme verordneter Hilfsmittel
  • ausnahmslose Kostenübernahme fachärztlich verordneter Medikamente
  • keine fachfremden Gutachten durch den MDK
  • keine Gutachten nur nach Aktenlage
  • keine Verzögerung der Therapien durch lange Bearbeitungszeiten der Krankenkassen
  • Reformierung des MDK (Interessenskonflikt bei vollständiger Finanzierung durch Kranken- und Pflegekassen!)

Raison

Viele Familien mit schwer kranken oder behinderten Kindern erleben belastende Auseinandersetzungen mit den Krankenkassen und dem MDK bei der Hilfsmittelversorgung oder anderer Kostenübernahmen.

Mit absurden Argumenten werden Leistungen teils systematisch abgelehnt. Der MDK dient oft nur als Begründung der angestrebten Ablehnung.

Dadurch werden Fachärztliche Therapieentscheidungen der behandelnden Ärzte ausgehebelt, dem Betroffenen vorenthalten oder unnötig verzögert.

Bitte handeln Sie JETZT.

Merci pour votre soutien, Dr. Carmen Lechleuthner de Pfaffenhofen
Question à l'initiateur

Cette pétition a été traduite dans les langues suivantes

Nouvelle version linguistique

Actualités

Die Belastung ist als solche schon manchmal extrem hoch und wird durch den ständigen Kampf mit den Kassen zusätzlich unnötig erschwert. man bekommt den Enindruck, daß es nur ums Geld gehr - die Menschen werden vergessen.

Pas encore un argument CONTRA.

Pourquoi les gens signent

  • il y a 14 min.

    Entlastung für Eltern von schwerst kranken und behinderten Kindern halte ich für dringend notwendig. Ich sehe bei einer Familie im Bekanntenkreis, welche Kämpfe sie auszutragen haben, wo doch die Versorgung des Kindes und die Sorgen schon mehr als Last genug sind.

  • Cornelia Bosinski Baltmannsweiler

    il y a 19 min.

    Mein Enkel ist schwerst krank und hat genau die Probleme

  • Claudia Heidkamp Bergisch Gladbach

    il y a 20 min.

    Das darf so nicht sein. Das Leben behinderter Kinder und deren Eltern darf nicht durch unnötige Bürokratie und Rechtfertigung zusätzlich belastet werden.

  • il y a 21 min.

    Bin beruflich in der Branche und erlebe es tagtäglich!!!

  • Non publié Schwarzhofen

    il y a 22 min.

    Wir sind selber Eltern und haben im Bekanntenkreis eine betroffene Familie, die diese Probleme ebenfalls hat.

Outils de diffusion de la pétition.

Vous avez votre propre site web, un blog ou tout un portail web? Devenez l'avocat et multiplicateur de cette pétition. Nous avons les bannières, les widgets et l’API (interface) à intégrer dans vos pages.

Widget d'inscription pour votre propre site web

API (interface)

/petition/online/stoppt-die-blockade-der-krankenkassen-bei-der-versorgung-schwerst-behinderter-kinder-erwachsene-3/votes
Déscription de la pétition
Nombre de signatures sur openPetition et, le cas échéant, de pages externes.
Méthode HTTP
GET
Format de retour
JSON

Plus sur ce sujet Santé

Aide à renforcer la participation civique. Nous voulons que vos préoccupations soient entendues tout en restant indépendants.

Promouvoir maintenant

openPetition International