Région: Allemagne
Social

Rettet die private Ambulante Pflege!

La pétition est adressée à
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
348 Signataires 348 en Allemagne
1% de 50.000 pour le quorum
  1. Lancé 30/07/2021
  2. Recueillir 1 jours
  3. Soumission
  4. Dialogue avec le destinataire
  5. Décision
Je suis d'accord que mes données soient enregistrées . Le pétitionnaire peut voir mes Nom et lieu et les transmettre au destinataire de la pétition. Je peux révoquer ce consentement à tout moment.

Wir würden gerne eine online Petition für die private ambulante Pflege öffnen. Das neue Gesetz mit der Tarifzahlung ist gut , allerdings unterstützen die Krankenkassen diese nicht. Große Träger erhalten mehr Geld zB bei Wegepauschalen als die kleinen Privaten. Dadurch ist es den privaten Diensten unmöglich die Tariferhöhung zu bezahlen. Würden viele Tätigkeiten besser entlohnt werden von den Krankenkassen wäre das alles kein Problem. Nun verlieren viele private Dienste ihre Existenz und viele Pflegekräfte ihre Arbeit , die sie lieben. Dazu verlieren auch viele Patienten ihre Versorgung. Wie sollen die großen Träger dies übernehmen ? Dadurch wird die Pflege noch mehr belastet ,da wir dann noch mehr in Akkord arbeiten müssen, allerdings sollten wir doch entlastet werden!

Raison

Wir wollen gerne dass nochmal über das Gesetz gesprochen wird und vor allem die Krankenkassen aufmerksam werden und besser in uns investieren!

Merci pour votre soutien, Nicole Jundt de Westerstede
Question à l'initiateur

Traduire cette pétition maintenant

Nouvelle version linguistique

Es ist richtig das jede Pflegekraft einen Tariflohn erhalten muss! Dieser muss vom Kostenträger refinanziert werden. Die Krankenkassen geben den ambulanten Pflegediensten aber keine auskömmliche Vergütung. Dies bedeutet Diakonie, DRK Awo ect. müssen das durch Beiträge oder Spenden gegenfinanzieren private Pflegedienste gehen in die insolvenz! Das kann nicht im Sinn der Pflegebedüftigen oder des Pflegepersonals sein!

Jede Pflegekraft hat zumindest Tariflohn verdient, daran sollen und müssen sich auch die provaten Pflegedienste halten. Warum sollten Pflegekräfte unter Tarif arbeiten müssen, nur weil sie in einem pfivaten Unternehmen angestellt sind?

Pourquoi les gens signent

  • Dr. Hans-Georg Bäthge Bad Zwischenahn

    il y a 5 jours

    Den Lippenbekenntnissen unserer Politiker zur besseren Ausstattung der Pflege und höheren Vergütung der dort Beschäftigten müssen nun endlich auch einmal Taten folgen. Ansonsten macht sich Politik wieder einmal vollkommen unglaubwürdig und schadet sich selbst erheblich. Unsere Politiker müssen dafür sorgen, dass die beschlossene Erhöhung der Einkommen in der Pflege auch finanziert wird.

  • il y a 5 jours

    Bin selbst pflegebedürftig und weiß wie wichtig dieser Bereich für die Patienten ist

  • Elvira Schult Otterndorf

    il y a 5 jours

    Ich möchte nicht von Deutschen Roten Kreuz oder Kirche betreut werden.

  • Silvio Härtel Otterndorf

    il y a 5 jours

    Wir benötigen dringend die ambulante Pflege!!!

  • à 09/09/2021

    Weil ich selber in der Pfelge arbeite, und wir uns gegenseitig unterstützen sollten.

Outils de diffusion de la pétition.

Vous avez votre propre site web, un blog ou tout un portail web? Devenez l'avocat et multiplicateur de cette pétition. Nous avons les bannières, les widgets et l’API (interface) à intégrer dans vos pages.

Widget d'inscription pour votre propre site web

API (interface)

/petition/online/rettet-die-private-ambulante-pflege/votes
Déscription de la pétition
Nombre de signatures sur openPetition et, le cas échéant, de pages externes.
Méthode HTTP
GET
Format de retour
JSON

Plus sur ce sujet Social

Aide à renforcer la participation civique. Nous voulons que vos préoccupations soient entendues tout en restant indépendants.

Promouvoir maintenant

openPetition International