openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close

Stadtrat Düsseldorf Stellungnahmen

Übersicht der Stellungnahmen im Parlament
Antwort Anzahl Anteil
Ich stimme zu / überwiegend zu   6 7,4%
Ich lehne ab   3 3,7%
Keine Stellungnahme   2 2,5%
Unbeantwortet   66 81,5%
Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar   4 4,9%

3% unterstützen einen Antrag im Parlament.
6% befürworten eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.
3% befürworten eine öffentliche Anhörung im Parlament/Plenum.

Clara Deilmann

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

Bündnis 90/Die Grünen, zuletzt bearbeitet am 31.05.2017

Ich stimme zu / überwiegend zu.

Am 18. Mai hat der Stadtrat mit den Stimmen der GRÜNEN Ratsfraktion entschieden, Räumlichkeiten am Konrad-Adenauer-Platz 1 für die Zentralbibliothek, das Theatermuseum und das Forum freies Theater anzumieten.
Dabei haben die GRÜNEN sich dafür eingesetzt, für alle kulturellen Institutionen Bedingungen für eine erfolgreiche und zukunftsfähige Arbeit zu schaffen. Ein Umzug kann dabei durchaus eine Chance sein und eine neue Entwicklung in Gang setzen. Wir sind uns sicher, dass die gute Arbeit eines Museums nicht an ein Gebäude geknüpft ist.

Die GRÜNE Fraktion hat ihre Zustimmung davon abhängig gemacht, dass das Theatermuseum seinen musealen Charakter nicht aufgeben muss.
Das Theatermuseum wird nun eine größere, auch zusammenhängende Fläche und

Mehr anzeigen

Anja Vorspel

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

DIE LINKE, zuletzt bearbeitet am 28.05.2017

Ich stimme zu / überwiegend zu.
✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Parlament/Plenum.

Die Linke unterstützt die Petition und ist für ein Erhalt des Theatermuseums.

Andreas Hartnigk

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU, zuletzt bearbeitet am 24.05.2017

Ich stimme zu / überwiegend zu. Die Entscheidungsgrundlage ist ein Beschluss der Fraktion CDU.
✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Parlament/Plenum.

Rainer Matheisen

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

FDP, zuletzt bearbeitet am 24.05.2017

Ich stimme zu / überwiegend zu. Die Entscheidungsgrundlage ist ein Beschluss der Fraktion FDP.

Das Theatermuseum spielt eine wichtige Rolle in der Düsseldorfer Kulturlandschaft. Daher haben wir im Stadtrat mit initiiert, dass dem auch am neuen Standort Rechnung getragen wird.

Das Theatermuseum muss im KAP1 sichtbar und wahrnehmbar sein, dann gewinnt es durch den Umzug. Es muss keine Dauerausstellung haben, aber entsprechend dem Konzept „Dumont-Lindemann-Zentrum für Darstellende Kunst“ erlebbar und partizipativ sein (Vorlage 41/ 68/2016). Dafür sollte ein Schaudepot ermöglicht werden, das Teile der Sammlung weiterhin zugänglich und die Arbeit des Zentrums auch für die Besucher*innen von Bibliothek und FFT sichtbar macht.

Beim Hofgärtnerhaus wird gewährleistet, dass es weiter öffentlich zugänglich sein wird.

Lutz Pfundner

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

DIE LINKE, zuletzt bearbeitet am 24.05.2017

Ich stimme zu / überwiegend zu. Die Entscheidungsgrundlage ist ein Beschluss der Fraktion DIE LINKE.
✓   Ich unterstütze einen Antrag im Parlament, wenn sich genügend andere Vertreter anschließen.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Parlament/Plenum.

Ich werde im Rat keiner Entscheidung zustimmen, die zur Folge hat, dass das Theatermuseum nicht am bisherigen Standort erhalten bleibt. Es ist für mich einerseits entscheidend, dass eine derartig wertvolle Kultureinrichtung nicht in einem Betonbau verschwinden darf. Andererseits ist für mich auch wichtig, dass über 6000 Unterschriften von Düsseldorfer*innen ernst genommen werden müssen. Wer mehr Bürgerbeteiligung will wie die Ampel versprochen hat, darf sich nicht einfach darüber hinwegsetzen.Dies ist die Meinung der Linksfraktion im Rat.

Rainer Kretschmann

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU, zuletzt bearbeitet am 10.05.2017

Ich stimme zu / überwiegend zu.

Ich bin für den Erhalt des Theatermuseum im Stadtgärtnerhaus.
Und natürlich soll das Stadtgärtnerhaus im Besitz der Stadt Düsseldorf bleiben und nicht veräußert werden.

Dietmar Wolf

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

Bündnis 90/Die Grünen, zuletzt bearbeitet am 24.05.2017

Ich lehne ab.

Den Umzug des Theatermuseums in das sog. KAP1 sah ich zunächst sehr skeptisch. Meine Kritik wandte sich besonders gegen die Planung, KEINE Ausstellungsfläche für das Theatermuseum am neuen Standort einzurichten. "Ein Museum ohne Museum geht nicht," waren meine Worte dazu. Zum Glück stand ich nicht alleine, zusammen mit der Grünen Ratsfraktion und anderen konnte das sog. "Schaudepot" für das TM erreicht werden, was ja nun auch im Rat beschlossen wurde. Wie mir versichert wurde, stimmte auch das Theatermuseum dieser Lösung zu, vorrausgesetzt allerdings, die angedachte Flächengöße bleibt so bestehen wie versprochen.
Offen bleibt jetzt natürlich die Frage, was passiert nun mit dem Hofgärtnerhaus? Für ein Umweltzentrum ist die Gesamtfläche leider zu klein.

Claudia Zepuntke

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD, zuletzt bearbeitet am 24.05.2017

Ich lehne ab. Die Entscheidungsgrundlage ist ein Beschluss der Fraktion SPD.

Mit dem Ratsbeschluß zum KAP 1 sind vielfältige Chancen in der städtebaulichen Entwicklung Düsseldorfs verbunden. Das Gelände um den Hauptbahnhof wird deutlich aufgewertet und die Stadt erhält endlich eine moderne, zukunftsfähige Zentralbibiliothek mit erweiterten Flächen für den Besucherbereich. Darüber hinaus werden für das Stadtarchiv dringend benötigte Erweiterungsflächen geschaffen und auch für das Stadtmuseum sowie das Heinrich-Heine Institut stehen für ihr Archive mehr Flächen zur Verfügung.
Dem Theatermuseum werden in diesem Gebäude allein 1745 qm² Flächen zur alleinigen Nutzung zur Verfügung stehen. Dies ist mehr als das, was heute im Hofgärtnerhaus, das in städtischen Besitz bleiben soll, zur Verfügung steht.Des weiteren bietet das

Mehr anzeigen

Helga Leibauer

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD, zuletzt bearbeitet am 16.05.2017

Ich lehne ab.

Im KAP 1 erhält das Theatermuseum Ersatzräumlichkeiten, die die Zusammenarbeit mit weiteren Einrichtungen wie der Zentralbücherei, dem Stadtarchiv und dem Stadtmuseum ermöglicht.Die Archivräume werden alle Anforderungen an Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit erfüllen und zutritts- und alarmgesichert sein. Der Theatersaal mit Bühne und aufsteigender Tribüne sowie der Pädagogikbereich der Kinder- und Jugendbibliothek bieten vielfältige Nutzungen, die meines Erachtens zu einer Aufwertung des Theatermuseums führen.

Olaf Lehne

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU, zuletzt bearbeitet am 11.05.2017

Keine Stellungnahme.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.

Ich halte das Theatermuseum für wichtig! Es muss erhalten bleiben.

Klaus-Dieter Lukaschewski

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU, zuletzt bearbeitet am 10.05.2017

Keine Stellungnahme.
✓   Ich befürworte eine öffentliche Anhörung im Fachausschuss.

Martin Volkenrath

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Harald Walter

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Uwe Warnecke

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

Bündnis 90/Die Grünen
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Silvia Wiechert

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Bettina Wiedbrauk

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Angelika Wien-Mroß

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Dr. Ulrich Wlecke

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

AfD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Wolfgang Scheffler

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

Bündnis 90/Die Grünen
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Sabine Schmidt

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Oliver Schreiber

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Rolf Schulte

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

André Simon

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Frank Spielmann

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Sabine Steinbrink-Neubacher

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Andreas-Paul Stieber

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Dirk Peter Sültenfuß

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Philipp Tacer

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Rolf Tups

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Ioannis Vatalis

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Nic Peter Vogel

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

AfD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Christian Rütz

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Giuseppe Saitta

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Wolfram Maaßen

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Pavle Madzirov

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

André Maniera

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

REP
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Klaus Mauersberger

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Cornelia Mohrs

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Constanze Mucha

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Oliver Müller

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Marcus Münter

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Thomas Nicolin

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

FDP
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Angelika Penack-Bielor

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Markus Raub

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Dieter Reinold

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Mirko Rohloff

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

FDP
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Dr. Alexander Fils

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Antonia Margarete Frey

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

Bündnis 90/Die Grünen
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Katja Goldberg-Hammon

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Frank Grenda

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

PIRATEN
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Rüdiger Gutt

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Angela Hebeler

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

Bündnis 90/Die Grünen
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Matthias Herz

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Ursula Holtmann-Schnieder

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Peter Knäpper

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Angelika Kraft-Dlangamandla

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

DIE LINKE
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Claudia Krüger

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

Tierschutzpartei / FREIE WÄHLER
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Monika Lehmhaus

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

FDP
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Andreas Auler

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Claudia Bednarski

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Iris Bellstedt

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

Bündnis 90/Die Grünen
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Georg Blanchard

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

DIE LINKE
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Peter Blumenrath

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Annlies Böcker

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Jürgen Bohrmann

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Rolf Buschhausen

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Jörk Cardeneo

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

Bündnis 90/Die Grünen
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Norbert Czerwinski

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

Bündnis 90/Die Grünen
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Paula Elsholz

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

Bündnis 90/Die Grünen
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Johannes Eßer

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Chomicha El Fassi

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

Tierschutzpartei / FREIE WÄHLER
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Udo Figge

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Thomas Geisel

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Friedrich G. Conzen

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Günter Karen-Jungen

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

Bündnis 90/Die Grünen
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Burkhard Albes

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD
angeschrieben am 10.05.2017
Unbeantwortet

Stefan Wiedon

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Ulrike Schadewaldt

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

SPD

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Gero Skowronek

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

CDU

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar

Manfred Neuenhaus

ist Mitglied im Parlament Stadtrat

FDP

Nicht angefragt, keine E-Mail Adresse verfügbar