openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
  • Von: GEW Köln (Elke Hoheisel-Adejolu) (GEW Köln) mehr
  • An: Landtag NRW
  • Region: Nordrhein-Westfalen mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 65 Tage verbleibend
  • 15.637 Unterstützende
    13.809 in Nordrhein-Westfalen
    30% erreicht von
    46.000  für Quorum  (?)

Gleiches Gehalt für ALLE Lehrerinnen und Lehrer!

-

Wir fordern:

Gerechte Bezahlung für alle Lehrerinnen und Lehrer!
Gleicher Lohn für gleiche Arbeit!

Das heißt: Einstiegsbesoldung A13 für alle Lehrkräfte!

Begründung:

Die unterschiedliche, schulformspezifische Besoldung der Lehrämter ist nicht nur historisch überholt, sondern auch verfassungswidrig, wie das Gutachten von Prof. Dr. Ralf Brinktrine zur rechtlichen Zulässigkeit der unterschiedlichen Eingruppierung beamteter Lehrerinnen und Lehrer in NRW im Auftrag der GEW NRW zeigt.

Zudem absolvieren alle Lehrerinnen und Lehrer seit 2009 eine gleich lange wissenschaftliche Ausbildung mit zehn Semestern Hochschulstudium plus Referendariat und üben eine gleichwertige Tätigkeit aus

Das Motto „Kleine Kinder – kleines Gehalt. Große Kinder – großes Gehalt“ ist längst überholt.

Weitere Informationen unter:

www.gew-nrw.de/themen-wissen/arbeit/beamtenrecht/detail-beamtinnenrecht/news/a-13-z-fuer-alle-gew-nrw-beschreitet-rechtsweg.html

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Köln, 01.11.2016 (aktiv bis 30.04.2017)


Debatte zur Petition

PRO: unabhängig von der Schulform. Und die Lehrer auch endlich mal SELBER für ihre Altersversorgung einzahlen. Das wäre gut für den NRW Schuldenabbau und man könnte dann sogar wieder mehr Lehrer einstellen! Noch mehr Geld und Pensionszahlungen ohne dass die ...

PRO: Wir Grundschullehrer müssen uns nicht rechtfertigen! Beamte werden verfassungsgemöß nach ihrer Qualifikation, sprich Ausbildung bezahlt. Da die Ausbildung aller Lehrer seit 2009 für alle Lehrer gleich ist, ist ungleiche Bezahlung verfassungswidrig.Schlicht ...

CONTRA: Diese unsinnige Forderung hatten wir doch schon mal in einer anderen Petition , die das Quorum weit verfehlt hat.

CONTRA: Das Grundproblem ist doch ein anderes. Der Lehrkörper beschwert sich quer duch alle "Klassen", entzieht sich aber noch immer einer unabhängigen Kontrolle Ihrer Arbeitszeit und Arbeitsbelastung. Ich bin für eine Grundsätzliche Änderung der Arbeitsbedingungen. ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Ich bin Lehrerin in SH und wir kämpfen auch um A 13.

Das Anliegen ist gerecht.Und Gerechtigkeit ist ein Grundprinzip unserer Verfassung.

Gleichberechtigung

Die Aufgabenbereiche werden immer umfangreicher und vielfältiger. Es ist nicht gerechtfertigt trotz mehr Unterrichtsstunden auch noch deutlich weniger Geld zu verdienen. Den Hauptteil der inklusiven Arbeit leisten die Regelschullehrer und verdienen t ...

Gerechtigkeit

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Stephanie Gartemann Gütersloh vor 2 Std.
  • Elisabeth Schute Kleve vor 3 Std.
  • Elke Jaspert Bielefeld vor 4 Std.
  • Lars Mallmann Castrop-Rauxel vor 7 Std.
  • Nicht öffentlich Hörstel vor 10 Std.
  • Florian Haase Rahden vor 11 Std.
  • Christine Lersch Göhl vor 11 Std.
  • Christoph Meyhoff Lübbecke vor 11 Std.
  • Karl-Wilhelm Müller Daaden vor 13 Std.
  • Sarah Hentrich Bonn vor 14 Std.
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Kurzlink